Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

14.05.2019 – 13:21

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Rastatt - Fahrstunde endet in der Notaufnahme

Rastatt (ots)

Die Fahrstunde mit einem Motorrad endete für einen 32-Jährigen am Montagnachmittag im Krankenhaus. Der Fahrschüler wollte seinem Fahrlehrer folgend gegen 14.40 Uhr von der Karlstraße in die Lützowerstraße abbiegen und würgte nach bisherigen Feststellungen beim Hochschalten in den nächsthöheren Gang das Motorrad ab. Hierdurch kam die Kawasaki abrupt zum Stillstand. Eine nachfolgende VW-Lenkerin erkannte zwar die Situation und versuchte noch abzubremsen, prallte aber trotzdem in das Heck des Zweirads. Der 32-Jährige musste zur Behandlung seiner leichten Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht werden. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt taxieren den Sachschaden auf rund 9.000 Euro.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg