Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

07.12.2019 – 07:53

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Böblingen: Wohnungseinbruch, Sindelfingen: Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzen, BAB 81/Herrenberg: Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen

Ludwigsburg (ots)

Böblingen: Wohnungseinbruch

Am Freitag, zwischen 17.00 Uhr und 19.00 Uhr, verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter durch Aufhebeln eines Fensters Zugang zu einer Wohnung südlich der Schönaicher Straße in Böblingen. Der Täter durchsuchte anschließend sämtliche Räumlichkeiten der Wohnung und entwendete Wertgegenstände, Elektronikgeräte und Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Das Polizeirevier Böblingen nimmt unter Tel. 07031 13 2500 Hinweise entgegen.

Sindelfingen: Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzen

Ein 69-jähriger Linienbusfahrer befuhr am Freitag gegen 20.15 Uhr die Pfarrwiesenallee in Sindelfingen in Fahrtrichtung Maichingen. Der Busfahrer übersah daraufhin eine 36-jährige Opel-Fahrerin, die ihre hintere linke Fahrzeugtüre offenstehen hatte. Der Bus kollidierte mit der offenstehenden Fahrzeugtüre und die im Bereich der Türe stehende Opel-Fahrerin wurde durch den Zusammenstoß gegen ihr Fahrzeug gedrückt. Sie zog sich hierbei leichte Verletzungen am Bein zu. Durch den Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.500 Euro.

BAB 81/Herrenberg: Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen

Am Freitag gegen 14.00 Uhr befuhr ein 38-jähriger Opel-Fahrer die BAB 81 in Fahrtrichtung Stuttgart. Zwischen den Anschlussstellen Rottenburg und Herrenberg bemerkte der Opel-Fahrer zu spät, dass ein 53-jähriger Audi-Fahrer und eine 51-jährige Toyota-Fahrerin ihre Fahrzeuge verkehrsbedingt abbremsen mussten und kollidierte mit dem Toyota. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Toyota auf den Audi aufgeschoben. Auf Grund des Verkehrsunfalles mussten zwei dahinterfahrende Fahrzeuglenker, ein 53-jähriger Audi-Fahrer und ein 64-jähriger Hyundai-Fahrer, stark abbremsen. Hierbei touchierte der Audi den ausweichenden Hyundai und stieß im weiter Verlauf mit dem bereits stehenden Opel zusammen. Vier Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 17.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg