Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

08.08.2019 – 11:01

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Leonberg-Ramtel: Knallgeräusch - erneut Anwohner Leonbergs und Umgebung aus dem Schlaf gerissen

Ludwigsburg (ots)

Am Donnerstag gegen 00.30 Uhr wurden Anwohner Leonbergs und auch aus der Umgebung erneut durch einen lauten Knall aus dem Schlaf geschreckt (wir berichteten bereits am 7. August). Zahlreiche Anrufe gingen hierauf bei dem Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Ludwigsburg über die Notrufnummer 110 sowie direkt beim Polizeirevier Leonberg ein. Im Zuge dessen konnte eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Leonberg anhand von Zeugenhinweisen den Ursprung im Bereich der Breslauer Straße auf einem Grünstreifen oberhalb des Engelbergtunnels lokalisieren. Teilweise war den Bewohnern dieses Bereichs auch eine Rauchwolke aufgefallen. Während weitere Streifenwagenbesatzungen und auch Beamte zu Fuß nach verdächtigen Personen fahndeten, konnte auf der Grünfläche im weichen Erdreich ein kleinerer Krater mit etwa 15 cm Durchmesser festgestellt werden. Darüber hinaus fanden die Polizisten Pappe- und Kunststoffrückstände. Möglicherweise stammen diese von einem pyrotechnischen Gegenstand. Verdächtige Personen konnten jedoch nicht festgestellt werden. Das Polizeirevier Leonberg ermittelt nun wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz. Die Polizei bittet weiter darum, verdächtige Wahrnehmungen und insbesondere ähnliche Vorfälle per Notruf zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg