Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

23.12.2018 – 10:00

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbruch in Firma in Eberdingen-Hochdorf - Täterfestnahme; Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung in Ludwigsburg; Wohnungseinbruch in Gerlingen

Ludwigsburg (ots)

Eberdingen-Hochdorf: Einbruch in Firma - Täterfestnahme

Durch das Einschlagen einer Fensterscheibe an einer Tür verschaffte sich ein Täter am Samstagabend gegen 18:20 Uhr Zutritt zu einer Firma im Gewerbegebiet Industriestraße/Maybachstraße. Durch die eingesetzten Polizeistreifen konnte der Einbrecher im Inneren der Firma angetroffen und festgenommen werden. Nach bisherigem Erkenntnisstand war der Täter dabei, ein Mobiltelefon, ein T-Shirt sowie ein Paar Damenschuhe zu stehlen. Das bereitgestellte Diebesgut hatte der Täter bereits teilweise in einem im Gebäude abgestellten, hochwertigen Pkw deponiert. Die Polizei störte durch ihr schnelles Einschreiten sein weiteres Vorgehen. Der durch den Einbruch entstandene Sachschaden wird auf ungefähr 2000 Euro geschätzt.

Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung in der Ludwigsburger Eishalle

Am Freitag gegen 20:45 Uhr kam es in der Eishalle in Ludwigsburg zu einer Streitigkeit zwischen mehreren Jugendlichen, bei welcher ein 14-Jähriger leicht verletzt wurde. Nachdem die Schwester des 14-Jährigen von einem bislang unbekannten Jungen südländischen Aussehens mehrfach angerempelt wurde, kam es zunächst zum Wortgefecht. Im Laufe dieser verbalen Auseinandersetzung gesellten sich noch weitere Jugendliche hinzu und bedrohten den Geschädigten. Der Streit legte sich zunächst. Kurze Zeit später, als sich der Geschädigte wieder auf der Eisfläche befand, wurde er von sieben bis neun Jugendlichen angegangen, gewürgt, ins Gesicht geschlagen und zu Boden gestoßen, sodass er mit dem Hinterkopf auf der Eisfläche aufschlug. Anschließend wurde er mit Schlägen und Schlittschuh-Tritten malträtiert. Das Polizeirevier Ludwigsburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die die Tat beobachtet haben und Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter Tel.: 07141/18-5353 zu melden.

Gerlingen: Wohnungseinbruch

Am Samstagabend zwischen 17:40 Uhr und 18:50 Uhr kletterte ein bislang unbekannter Täter über einen Balkon im Erdgeschoss eines am nördlichen Ortsrand gelegenen Mehrfamilienhauses auf den darüber befindlichen Balkon im ersten Obergeschoss. Dort verschaffte er sich mutmaßlich über die verschlossene Balkontüre Zutritt zur Wohnung. Hebelspuren konnten nicht festgestellt werden. Vermutlich um ein Zusammentreffen mit heimkehrenden Bewohnern zu vermeiden, wurde die Wohnungstür von innen verriegelt. Aus der Wohnung wurden Bargeld und Schmuck im Wert eines niedrigen dreistelligen Betrages entwendet. Der Täter flüchtete anschließend wieder über den Balkon ins Freie. Sachschaden entstand nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung