PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

19.10.2018 – 13:32

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Vaihingen an der Enz: sexuell motivierter Angrif auf 32-jährige Frau; Ludwigsburg: Unfallflucht; Besigheim: Straßenlaterne angefahren und geflüchtet

Ludwigsburg (ots)

Vaihingen an der Enz: sexuell motivierter Angriff auf 32-jährige Frau

Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Tel. 07141/18-9, sucht Zeugen, die am Mittwoch gegen 21.00 im Wohngebiet zwischen der Kehlstraße und einem Discounter einen Angriff auf eine 32 Jahre alte Frau beobachten konnten. Die 32-Jährige war auf einem Fußweg zwischen der Kehlstraße und dem Discounter unterwegs, als sie in der Nähe eines Spielplatzes eine Person bemerkte. Es handelte sich um einen Mann, der an seinem Handy hantierte. Der Frau war zunächst der Lichtschein des Displays aufgefallen. Nachdem sie an dem Unbekannten vorbei gegangen war, wurde sie plötzlich von hinten zu Boden gerissen. Der Täter drückte die Frau anschließend mit seinem Körpergewicht nach unten auf den Boden. Als er versuchte ihre Hose zu öffnen, wehrte sich die 32-Jährige mit mehreren Faustschlägen, worauf es ihr gelang sich zu befreien und zu flüchten. Glücklicherweise erlitt das Opfer keine Verletzungen. Am Folgetag offenbarte sie sich der Polizei. Der Täter wurde als jüngerer Mann mit dunklem Teint und schwarzen Haaren beschrieben, die an den Seiten stark rasiert waren. Er trug eine schwarze Jogginghose und einen Pullover mit einem unbekannten Aufdruck.

Ludwigsburg: Unfallflucht

Auf dem Parkplatz eines Baumarkts in der Wöhlerstraße in Ludwigsburg verübte am Mittwoch zwischen 14.30 Uhr und 15.15 Uhr ein noch unbekannter Fahrzeuglenker eine Unfallflucht. Vermutlich touchierte der Unbekannte den geparkten Mercedes bei einem Ein- oder Ausparkmanöver. Statt sich jedoch um den Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro zu kümmern, machte sich der Unbekannte aus dem Staub. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, in Verbindung zu setzen.

Besigheim: Straßenlaterne angefahren und geflüchtet

Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, ermittelt derzeit gegen einen noch unbekannten PKW-Fahrer, der am Donnerstag gegen 17.15 Uhr in der Hauptstraße in Besigheim eine Unfallflucht beging. Auf Höhe des Kelterplatzes beschädigte vermutlich ein Mercedes-Lenker beim Rückwärtsfahren eine Straßenlaterne. Der Mann, der laut einer Zeugenaussage zwischen 65 und 75 Jahren alt ist und eine Halbglatze hat, stieg anschließend aus seinem Wagen aus und begutachtete die beschädigte Laterne. Dann setzte er sich wieder in seinen schwarzen Mercedes und fuhr in Richtung der Löchgauer Straße bzw. Riedstraße davon. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 2.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Ludwigsburg
Weitere Storys aus Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg