Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Auffahrunfall auf der BAB 8 - Gemarkung Rutesheim; Fahrzeugbrand in Weil im Schönbuch

Ludwigsburg (ots) - BAB 8 / Rutesheim: Auffahrunfall sorgt für Rückstau

Zwei Leichtverletzte und Sachschaden von etwa 25.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch gegen 08:40 Uhr auf der BAB 8 zwischen den Anschlussstellen Heimsheim und Rutesheim ereignete. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 47-Jähriger mit einem Nissan von Karlsruhe kommend in Richtung München unterwegs und wechselte vor einem Mercedes, an dessen Steuer ein gleichaltriger Mann saß, vermutlich vom mittleren auf den linken Fahrstreifen. Dort musste im weiteren Verlauf ein 25 Jahre alter VW-Lenker verkehrsbedingt abbremsen. Nachdem der 47-jährige Nissan-Lenker daraufhin ebenfalls abgebremst hatte, konnte der nachfolgende Mercedes-Fahrer mutmaßlich nicht mehr rechtzeitig anhalten und krachte in den Nissan, der wiederum noch auf den VW geschoben wurde. Nach dem Zusammenstoß wurde der Nissan nach rechts abgewiesen und prallte gegen einen BMW, dessen 56 Jahre alter Fahrer die mittlere Spur befuhr. Durch den Unfall wurden der 47-jährige Nissan-Lenker und der 25 Jahre alte VW-Lenker leicht verletzt. Zwei der insgesamt vier Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Auf der dreispurigen Autobahn mussten zeitweise zwei Fahrstreifen gesperrt werden. Die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten konnten gegen 10:35 Uhr abgeschlossen werden. Es bildete sich ein Rückstau von etwa vier Kilometern.

Weil im Schönbuch: Fahrzeugbrand

Die Freiwillige Feuerwehr Weil im Schönbuch rückte am Dienstag gegen 16:25 Uhr mit fünf Einsatzfahrzeugen und 18 Wehrleuten zu einem Fahrzeugbrand auf die Bundesstraße 464 aus. Auf Höhe der Franzensträßle stellte der Fahrer eines BMW Rauchgeruch aus den Lüftungsschlitzen fest. Er parkte den BMW sofort auf einem Waldweg und verließ das Fahrzeug. Kurze Zeit später stand der BMW bereits im Vollbrand. Der Versuch, den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen, blieb erfolglos. Der Feuerwehr gelang es schließlich das Feuer zu löschen. An dem BMW, der abgeschleppt werden musste, entstand ein Sachschaden von etwa 35.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: