Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

29.08.2018 – 16:17

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Schönaich: Smart gegen Baum geprallt

Ludwigsburg (ots)

Zwei schwer verletzte Personen forderte ein Unfall, der sich am Mittwoch gegen 14.45 Uhr auf der Kreisstraße 1057 bei Schönaich ereignete. Ein 43-jähriger Smart-Fahrer und sein 23 Jahre alter Beifahrer waren vom Kreisverkehr mit der Straße "Im Vogelsang" in Richtung der Steinenbronner Straße unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve auf Höhe des Industriegebiets Schönaich kam der Smart aus bislang unbekannter Ursache zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet in den Grünstreifen. Mutmaßlich lenkte der Fahrer hierauf zu stark gegen, so dass der Smart nun nach links schleuderte und erneut von der Straße abkam. Der Wagen prallte schließlich mit dem Heck gegen einen Baum. Trümmerteile des Smart flogen bis auf den PKW-Abstellplatz eines Autohandels in der Dornierstraße und beschädigten mehrere Fahrzeuge. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die K 1057 zwischen dem Kreisverkehr und der Gutenbergstraße voll gesperrt werden. Während der 43-Jährige vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht wurde, musste der 23 Jahre alte Beifahrer mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die Freiwilligen Feuerwehren Böblingen und Schönaich befanden sich mit insgesamt 23 Wehrleuten und vier Fahrzeugen im Einsatz. Die Bergung des PKW dauert derzeit noch an. Der Smart ist nicht mehr fahrbereit und wird im weiteren Verlauf abgeschleppt. Die Sperrung wird schätzungsweise noch bis gegen 17.00 Uhr andauern.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg