Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Schwieberdingen: Fünf Schwerverletzte nach Verkehrsunfall; Gerlingen: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Ludwigsburg (ots) - Schwieberdingen: Fünf Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Gegen 16.30 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße zwischen Schwieberdingen und Hardt- und Schönbühlhof. Eine 30-jährige Fahrerin eines Fords befuhr die Bundesstraße aus Richtung Hardt- und Schönbühlhof in Richtung Stuttgart. Kurz vor dem Abzweig zur Landesstraße 1140 kam sie nach rechts in den Grünstreifen und versuchte durch Gegenlenken ihr Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn zu lenken. Im weiteren Verlauf kam es zu einem frontalen Zusammenstoß mit einem BMW, der von einer 25-Jährigen gelenkt wurde. Der Ford überschlug sich und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. Ein hinter dem BMW fahrender 71-jähriger Fahrer eines Mitsubishi versuchte ein Auffahren durch eine Vollbremsung zu verhindern, es kam jedoch auch hier zum Kontakt der Fahrzeuge. Durch den Unfall wurden im Ford die Fahrerin, sowie der 28-jährige Beifahrer schwer Verletzt. Im BMW wurden außer der Fahrerin die 21-jährige Beifahrerin und ein 19-jähriger Mitfahrer ebenfalls schwer verletzt. Zur Erstversorgung der Verletzten waren insgesamt sechs Rettungswägen, zwei Notärzte, sowie zwei Rettungshubschrauber an der Unfallstelle, welche die Verletzten dann in umliegende Krankenhäuser verbrachten. Die umliegenden Feuerwehren waren mit insgesamt neun Fahrzeugen und 57 Wehrleuten im Einsatz. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 37.000 Euro. Der Ford, sowie der BMW waren nicht mehr Fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zur Unfallaufnahme musste die Bundesstraße für zwei Stunden gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung war eingerichtet.

Gerlingen: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Gegen 17:55 Uhr kam es auf der Landesstraße 1180 zwischen der Schillerhöhe und Stuttgart-Botnang zu einem Verkehrsunfall. Ein 26-jähriger Fahrer eines BMW befuhr die Landesstraße in Richtung Stuttgart. Als er zwischen Schillerhöhe und der Abfahrt Stuttgart-Botnang-Süd den VW einer 31-Jährigen überholt hatte, kam es zum Kontakt der beiden Fahrzeuge. In der Folge überschlug sich der BMW und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. Die Fahrerin des VW wurde schwer verletzt und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 22.000 Euro. Zur Unfallaufnahme musste die Landesstraße an der Zufahrt Schillerhöhe für rund zwei Stunden gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung war eingerichtet. Es kam zu lediglich geringen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: