Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Böblingen: weiterer Taxifahrer beraubt

Ludwigsburg (ots) - Vermutlich derselbe Täter, der bereits in der Nacht zum Sonntag im Bereich des Albert-Einstein-Gymnasiums in Böblingen einen 59-jährigen Taxifahrer beraubt hat (wir berichteten), schlug am Montag gegen 02.30 Uhr ein weiteres Mal auf dem nur einige hundert Meter entfernten Parkplatz des Freibads in Böblingen zu. Der Täter bestellte sich telefonisch ein Taxi zum Tatort. Als der 47 Jahre alte Fahrer den Unbekannten auf dem Parkplatz entdeckte, trat der maskierte Mann unter Vorhalt einer Waffe an das Taxi heran, stieg auf der Beifahrerseite ein und forderte Bargeld. Das 47 Jahre alte Opfer übergab hierauf seinen Geldbeutel, worauf der Täter mitsamt der Beute zu Fuß in Richtung des Silberwegs bzw. der Harbigstraße flüchtete. Der Räuber wurde als zwischen 175 cm und 180 cm groß, etwa 20 bis 25 Jahre alt und korpulent mit rundem Gesicht beschrieben. Er trug einen dunkelblauen Kapuzenpullover und eine graue Trainingshose. Sein Gesicht hatte er mit einem schwarzen Tuch bedeckt. Eine groß angelegte Fahndung mit mehr als zehn Streifenwagen erbrachte kein Ergebnis. Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Tel. 07031/13-00, bittet um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: