Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: B 10
Markgröningen: Unklarer Unfallhergang - Zeugen gesucht

Ludwigsburg (ots) - Ein Sachschaden von rund 3.000 Euro ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 06:20 Uhr auf der Bundesstraße 10 auf Höhe des "Hardthof" ereignete. Nachdem sich der morgendliche Berufsverkehr in Richtung Stuttgart gestaut hatte, fuhr nach bisherigen Erkenntnissen ein 31 Jahre alter Rollerfahrer trotz Überholverbot innerhalb seines Fahrstreifens an den wartenden beziehungsweise langsam fahrenden Verkehrsteilnehmern vorbei. Während des Überholmanövers musste der Rollerfahrer abbremsen und kam auf der regennassen Fahrbahn zu Fall. Der Roller schlitterte in der Folge gegen einen vorausfahrenden Audi, dessen 27 Jahre alter Fahrer sich in der Fahrzeugschlange befand. Der 31-jährige Rollerfahrer blieb unverletzt. Sein Fahrzeug war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Da die Beteiligten unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang machen, bittet das Polizeirevier Vaihingen an der Enz mögliche Unfallzeugen, sich unter Tel. 07042/941-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: