Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Böblingen: Unbekannter zerkratzt sechs Autos; Grafenau: Hoher Sachschaden nach Auffahrunfall

Ludwigsburg (ots) - Böblingen: Unbekannter zerkratzt sechs Autos

In der Taunusstraße zerkratzte in der Nacht von Montag auf Dienstag ein bislang unbekannter Täter sechs Fahrzeuge. Er benutzte einen spitzen Gegenstand, mit dem er gegen 03:50 Uhr einen Schaden von mehreren tausend Euro hinterließ. Der männliche Täter, der keine bestimmte Fahrzeugart oder -marke im Blick hatte, konnte von einem Zeugen bei der Tatausführung beobachtet werden. Danach flüchtete er in Richtung Schönaicher Straße. Die Polizei schließt nicht aus, dass der Unbekannte im Nahbereich des Tatortes wohnt oder nach der Tat bei einer Person in der Nähe untergekommen ist. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Böblingen unter Tel.: 07031 / 13-2500 entgegen.

Grafenau: Hoher Sachschaden nach Auffahrunfall

Sachschaden in Höhe von insgesamt 11500 Euro forderte ein Auffahrunfall, der sich am Dienstagmorgen kurz nach 05:00 Uhr auf der Landesstraße 1183 ereignete. An der Einmündung zu L 1182 bildete sich ein verkehrsbedingter Rückstau, den in 28-jähriger Audifahrer vermutlich zu spät erkannte. Er fuhr auf den vor ihm stehenden Audi eines 39-Jährigen auf. Der Pkw des 28-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Beide Audifahrer überstanden den Unfall unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: