Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

28.02.2020 – 12:59

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (L 181
Schwarzwald-Baar-Kreis) Verkehrsunfall aufgrund Schneeglätte und nicht angepasster Geschwindigkeit (27.02.2020)

L 181 zw. Mönchweiler und Königsfeld (ots)

Ein leicht verletzter Autofahrer und rund 12.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 15 Uhr auf der L 181 ereignet hat. Ein 60-jähriger Nissan-Lenker befuhr die Landesstraße von Mönchweiler kommend in Richtung Königsfeld. Vermutlich aufgrund von Schneeglätte in Verbindung mit nicht angepasster Geschwindigkeit kam sein Fahrzeug ins Schleudern und mit der Fahrzeugfront in den Gegenverkehr. Hier kollidierte der Nissan mit einem entgegenkommenden Jaguar eines 50-Jährigen. Der 60-Jährige wurde leicht verletzt. Nachdem der Jaguar nicht mehr fahrbereit war, musste er abgeschleppt werden. Während der Bergungsmaßnahmen kam es auf der L 181 zeitweise zu erheblichen Verkehrsstörungen.

Rückfragen bitte an:

Sandra Kratzer
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1016
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz