Das könnte Sie auch interessieren:

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

POL-PDWO: Alsheim - 51 Jährige verstirbt an Unfallstelle

Worms (ots) - Am Sonntag, um 21:15 Uhr kam eine 51-jährige Frau in ihrem PKW auf der B9, nahe Alsheim, bei ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

18.05.2019 – 12:53

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Flugunfall mit zwei beteiligten Fallschirmspringern

Bad Saulgau / Landkreis Sigmaringen (ots)

Heute Vormittag kurz vor 9.30 Uhr kam es über dem Flugplatz Bad Saulgau zu einem Flugunfall mit zwei beteiligten Fallschirmspringern. Die 49 und 32 Jahre alten Männer stürzten aus bislang nicht eindeutig geklärter Ursache aus einer Höhe von etwa 50 Metern ab und verstarben am Boden trotz umgehend eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen an der Schwere ihrer erlittenen Verletzungen. Beide Springer waren in der Luft einzeln unterwegs, es handelte sich nicht um einen Tandemsprung. Die Kriminalpolizeidirektion Friedrichshafen hat unter Einbindung eines Sachverständigen für Fallschirmsprungunfälle die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Ob die Fallschirme der beiden Springer sich vor dem Absturz ordnungsgemäß geöffnet hatten und ob es möglicherweise zu einer Kollision der beiden in der Luft kam, ist Gegenstand der Untersuchung.

Staatsanwalt Florian Brütsch, Staatsanwaltschaft Ravensburg

Polizeihauptkommissar Oliver Weißflog, Polizeipräsidium Konstanz, Tel. 07531/995-3355

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz