Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

31.03.2019 – 15:26

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldung aus dem Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots)

Baindt

Schwerer Verkehrsunfall

Zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Pkw kam es am Sonntagmorgen auf der B30 auf Höhe der Anschlussstelle Baindt. Ein 81-Jähriger Opel Fahrer war gegen 10:35 Uhr in Richtung Bad Waldsee unterwegs, als er vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechselte. Hierbei übersah er vermutlich das auf dem linken Fahrstreifen nachfolgendene Motorrad Kawasaki. Der 23-jährige Motorradfahrer konnte trotz Vollbremsung ein Auffahren auf den Pkw nicht mehr verhindern und kam zu Sturz. Das Motorrad schleuderte noch etwa 100 Meter über die Fahrbahn. Der 23-Jährige wurde durch den Verkehrsunfall schwer verletzt und durch den Rettungsdienst in eine örtliche Klinik eingeliefert. Die B30 musste in Fahrtrichtung Bad Waldsee zur Unfallaufnahme bis 12:00 Uhr voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Baindt ausgeleitet. Durch den Verkehrsunfall entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Herkommer, PHK
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz