Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

31.03.2019 – 11:37

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Konstanz (ots)

Radolfzell - Schlägerei in Asylbewerberunterkunft

Der Polizei wurde am Samstag gegen 19.40 Uhr eine Schlägerei mit 6-7 Beteiligten in einer Asylbewerberunterkunft in der Kasernenstraße gemeldet. Beim Eintreffen mit mehreren Streifenwagenbesatzungen vor Ort konnten im Hof eine Vielzahl von Personen festgestellt werden. Ein erheblich alkoholisierter 23-jähriger Bewohner der Unterkunft lief gerade mit einer Holzlatte mit herausstehenden Schrauben und Nägeln bewaffnet auf eine Personengruppe zu. Die Holzlatte, welche nach ersten Erkenntnissen noch nicht zu Einsatz kam, legte er nach Erkennen der Polizei sofort weg. Laut Zeugen wurde der 23-Jährige zuvor von mehreren bislang unbekannten Personen angegangen, worauf er kurze Zeit später mit der Holzlatte zurückkam. Drei Personen wurden durch die Auseinandersetzung leicht verletzt, wobei ein 19-Jähriger zu Behandlung einer Verletzung oberhalb des Auges durch einen Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der 23-Jährige verhielt sich während der polizeilichen Sachverhaltsaufnahme sehr aggressiv und drohte eine weitere Auseinandersetzung an. Er wurde in Gewahrsam genommen und musste die Nacht auf richterliche Anordnung in einer Zelle des Polizeireviers verbringen. Bei der anschließenden Durchsuchung konnte bei ihm zudem eine kleine Menge Marihuana aufgefunden werden.

Hilzingen, A 81- Straßenrennen

Der Polizei wurde am Samstag gegen 23:30 Uhr ein Rennen mehrerer PKW auf der A81 zwischen Gottmadingen und Hilzingen gemeldet. Demnach hätten zwei PKW den regulären Verkehr auf beiden Fahrspuren ausgebremst, um somit freie Fahrt für zwei davor fahrende PKW zu schaffen. Beteiligt gewesen seien laut Zeugen ein blauer BMW, ein weißer BMW und ein weißer Mercedes, allesamt mit Schweizer Kennzeichen. Durch eine Streife des Polizeireviers Singen konnten kurze Zeit später zwei infrage kommende PKW im Stadtgebiet Singen festgestellt und einer Kontrolle unterzogen werden. Inwieweit den Fahrzeuglenkern eine Beteiligung am Rennen nachgewiesen werden kann, bedarf der weiteren Ermittlungen. Zeugen werden in diesem Zusammenhang gebeten sich mit dem Verkehrskommissariat Mühlhausen-Ehingen, Tel. 07733 99600, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

POK Fabian Hengstler
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531-995-3355
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz