PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

25.10.2018 – 13:11

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Mitteilungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots)

-- Bingen

Körperverletzung - Zeugenaufruf

Aus bislang unbekannten Gründen kam es am Sonntag gegen 00.10 Uhr vor der Sandbühlhalle zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Wie ein 25-jähriger Mann anzeigte, hatte er den Abend auf dem dortigen Weinfest verbracht, als ein unbekannter Mann ihn plötzlich ins Gesicht geschlagen haben soll. Er fiel daraufhin auf den Boden und erlitt Verletzungen im Gesicht, welche im Krankenhaus behandelt werden mussten. Personen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, das Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571/104-0, zu informieren.

Inzigkofen

Diebstahl eine Baumaschine

Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit zwischen Dienstag, 17.30 Uhr, und Mittwoch, 07.30 Uhr, an der Baustelle Neuer Kreisverkehr Römerstraße /Wiesenrain eine Rüttelplatte mit einem Gewicht von 230 Kilogramm. Der Wert der Maschine beläuft sich auf rund 4.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571/104-0, entgegen.

Mengen

Einbruch in Jugendhaus

Gewaltsam Zutritt hat sich ein unbekannter Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in das Jugendhaus verschafft. Dort durchsuchte der Unbekannte die Räume nach Diebesgut und entwendete einen kleineren Bargeldbetrag. Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges wahrgenommen haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Mengen, Tel. 07572/5071, zu melden.

Ostrach

Brennende Hecke

Aus noch unklarer Ursache stand am Mittwoch gegen 22.30 Uhr eine Hecke in der Straße "Buchhölzle" in Brand, welche durch die Feuerwehr gelöscht werden konnte. Beschädigt wurden insgesamt 15 Stauden einer Smaragdhecke, der Sachschaden beträgt rund 3.000 Euro. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges wahrgenommen haben, oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an den Polizeiposten Pfullendorf, 07552/2016-0, zu wenden.

Deggelmann, Tel. 07531/995-1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz