Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Weitere Meldungen aus dem Bodenseekreis

Konstanz (ots) -

   -- 

Meckenbeuren

Unfall - Zeugenaufruf

Ein unbekannter Autofahrer ist am Mittwoch gegen 14.00 Uhr in der Sömmeringstraße nach einem Unfall geflüchtet. Der Lenker des vermutlich silberfarbenen Klein-Pkw hatte in Höhe der Einmündung zur Schachenstraße einen entgegenkommenden Nissan gestreift, dessen 37-jähriger Fahrer gerade einen parkenden Lkw überholte. Beide Beteiligte hielten zunächst nach dem Streifvorgang an. Als der Nissanfahrer ausstieg, fuhr der andere Pkw-Lenker davon und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise an die Polizei Meckenbeuren, Tel. 07542 9432-0.

Friedrichshafen

Bargeld gestohlen

Während der DoDays im Dornier-Museum hat ein unbekannter Täter aus der Kasse eines Imbissstandes auf dem Freigelände einen fünfstelligen Bargeldbetrag entwendet. Der Tatzeitraum liegt zwischen Samstag, 11.8., 09.00 Uhr, und Sonntag, 12.8., 18.00 Uhr. Hinweise zum Täter sind an den Polizeiposten FN-Flughafen unter 07541 2074-0, erbeten.

Friedrichshafen

Auto beschädigt und geflüchtet

Um Zeugenhinweise zu einem Unfall mit Fahrerflucht am Donnerstag zwischen 12.15 Uhr und 12.45 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarkts in der Albrechtstraße bittet die Polizei Friedrichshafen. Ein unbekannter Pkw-Lenker hat vermutlich beim Ein-oder Ausparken die linke hintere Fahrzeugseite eines geparkten BMW touchiert und sich von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 800 Euro. Hinweise unter Tel. 07541 701-0 an die Polizei Friedrichshafen.

Friedrichshafen

Diebstahl

Opfer eines Taschendiebs wurde am Donnerstag gegen 13.30 Uhr ein 22-jähriger Mann im Bereich der Unterführung am Stadtbahnhof. Bei dichtem Gedränge wurde ihm aus der Hosentasche der Geldbeutel mit EC-Karte, Krankenversicherungskarte und Bargeld gestohlen. Der junge Mann bemerkte den Diebstahl, als er kurz darauf eine Fahrkarte am Automat lösen wollte.

Friedrichshafen

Unfallflucht

Die Polizei Friedrichshafen bittet um Hinweise zu einem unbekannten Autofahrer, der im Zeitraum zwischen Sonntag, 12.08., 20:00 Uhr, bis Donnerstag, 16.08., 15:00 Uhr, ein in der Müllerstraße geparkten Renault Megane beschädigt hat. Der Wagen war ordnungsgemäß an der linken Fahrbahnseite geparkt und wurde beim Vorbeifahren von dem unbekannten Fahrzeug im Bereich des hinteren linken Kotflügels gestreift. Am Renault wurden grün-weiße Lackanhaftungen festgestellt. Nach dem Zusammenstoß entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt in unbekannte Richtung von der Unfallstelle. Hinweise sind an die Polizei Friedrichshafen, Tel. 07541 701-0, erbeten.

Kressbronn

Foto führt zu Anzeige

Wegen des Verdachts der Körperverletzung wird ein 52-jähriger Mann angezeigt, der am Mittwoch gegen 16.30 Uhr auf dem Gelände eines Ferienparks eine 72-jährige Frau verletzt haben soll. Die beiden Personen waren in Streit geraten, da die Seniorin Fotoaufnahmen des Mannes und seiner Kinder gemacht hatte, weil diese ihrer Meinung nach unerlaubt auf dem Campingplatz Fußball spielten. Im Verlauf des Streits soll der 52-Jährige die Frau mit der Hand auf ihr linkes Ohr geschlagen haben. Der Beschuldigte bestreitet die Tatvorwürfe.

Urbat, Tel. 07531 995 1017

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: