Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Gaienhofen

Mann manipuliert am Geschlechtsteil - Zeugenaufruf

Am Donnerstag kurz vor 17 Uhr, nahe dem Badeplatz in Gaienhofen-Hemmenhofen, trat eine männliche Person unvermittelt und unbekleidet einer Zeugin entgegen. Der unbekleidete Mann hielt sich zuvor offensichtlich hinter einem der dort befindlichen, großen Bäume auf. Nach Hervortreten manipulierte die männliche Person an ihrem Geschlechtsteil. Die Zeugin verließ unmittelbar die Örtlichkeit. Der Mann wurde beschrieben als ca. 180 cm groß, kräftige, untrainierte Figur, Glatze, 50-60 Jahre alt. Augenscheinlich führte die Person rote Oberbekleidung mit. Eventuell gelangte der Unbekannte mit einem schwarzen Fahrrad an den Badeplatz. Zeugenhinweise werden an die Polizei Radolfzell, Tel. 07732-95066-0, erbeten.

Reichenau

Schilfbrand - unbekannte Ursache

Am Freitagnachmittag kurz vor 13.30 Uhr wurde über Notruf ein Schilfbrand gemeldet. Die FFW Reichenau war mit mehreren Einsatzfahrzeugen am Brandort tätig. Die verbrannte Fläche erstreckt sich auf ca. 500 Meter des Schilfgürtels. Aufgrund der aktuellen Witterungsverhältnisse gilt eine Selbstentzündung als eher unwahrscheinlich. Verdächtige Wahrnehmungen oder Zeugenhinweise werden an die Polizei Konstanz, Tel. 07531-995-0, erbeten.

Rückfragen bitte an:
Hr. Dittrich
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: