Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Friedrichshafen

Auto beschädigt und davongefahren

Ein unbekannter Pkw-Fahrer beschädigte im Laufe des Donnerstags vermutlich beim Einparken einen vor dem Gebäude Gebhardstraße 6 geparkten Audi. Anschließend fuhr er davon, ohne sich um den angerichteten Schaden von rund 2.000 Euro zu kümmern. Zeugen, die Angaben zum Verursacher oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541/701-0, zu melden.

Tettnang

Unfallbeteiligter gesucht

Ein 83-jähriger Mercedes-Fahrer fuhr am Mittwoch gegen 15.30 Uhr von der Lindauer Straße (L 239) nach links in die B 467 ein, missachtete hierbei die Vorfahrt eines in Richtung Kressbronn fahrenden bevorrechtigten Lkw und streifte diesen an der linken Seite. Vermutlich hat der unbekannte Fahrer des Lastwagens die Kollision nicht bemerkt. Hinweise zu dem beschädigten Lkw konnte der 83-Jährige nicht geben. Es entstand ein Schaden von über 4.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zu dem Lkw geben können oder der Fahrer des Lkw, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Langenargen, Tel. 07543/9316-0, zu melden.

Überlingen

Unfallflucht

Ohne sich um den angerichteten Schaden von über 1.000 Euro zu kümmern fuhr am Donnerstagnachmittag ein unbekannter Fahrzeuglenker einfach davon. Dieser beschädigte vermutlich beim Ein- oder Ausparken in der Zeit zwischen 15.30 und 18.00 Uhr einen im Parkhaus "Post" geparkten Fiat. Hinweise zum Verursacher nimmt das Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551/804-0, entgegen.

Markdorf

Rückwärts gegen Auto gefahren

Ein 21-jähriger Mercedes-Fahrer fuhr zum Wenden rückwärts auf einen Parkplatz in der Dornierstraße ein, übersah hierbei den hinter ihm stehenden Pkw eines 46-Jährigen und prallte mit diesem zusammen. Es entstand Sachschaden von über 6.000 Euro.

Uhldingen-Mühlhofen

Auto prallt gegen Brückengeländer

Einen Schwerverletzten und etwa 20.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr in der Daisendorferstraße Höhe Kanalweg. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit kam ein 38-jähriger Skoda-Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Brückengeländer. Der Autofahrer wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, das nicht mehr fahrbereite Auto durch einen Abschleppdienst abtransportiert.

Owingen

Knapp überholt

Eine 69-jährige Pkw-Lenkerin überholte am Donnerstagmorgen gegen 09.15 Uhr auf der L 195 Höhe Wälde den Lkw eines in Richtung Herdwangen fahrenden 73-Jährigen. Als sie einen entgegenkommenden Pkw erkannte, beendete sie den Überholvorgang zu früh und streifte beim Wiedereinscheren den Lkw des 73-Jährigen. Der Fahrer des entgegenkommenden Pkw bremste sein Auto bis zum Stillstand ab, so dass es zu keiner Kollision mit seinem Pkw kam. Es entstand ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro.

Überlingen

Radfahrerin übersehen

Glück im Unglück hatte eine 77-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 10.45 Uhr beim Kreisverkehr in der Nußdorferstraße. Ein 54-jähriger Lkw-Fahrer übersah beim Abbiegen aus dem Kreisverkehr in die Zufahrtstraße zum MTU Werk die stadtauswärtsfahrende Radfahrerin. Diese erkannte die Situation rechtzeitig und sprang von ihrem Fahrrad, das kurz darauf vom Lkw erfasst wurde. Die Frau erlitt leichte Verletzungen.

Salem

Motorrollerfahrer prallt gegen Pkw

Eine verletzte Person und ein Schaden von rund 7.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen gegen 05.30 Uhr in der Heiligenbergerstraße. Ein 54-jähriger, aus Richtung Ortsmitte kommender Motorrollerfahrer übersah beim Überholen eines 76-jährigen Pkw-Fahrers, dass dieser nach links in die Markgrafenstraße abbog und prallte mit diesem zusammen. Beim Überholen fuhr der Motorrollerfahrer verbotenerweise links an der dort befindlichen Verkehrsinsel vorbei. Der 54-Jährige wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht.

Mayer Tel. 07531/995-1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531/995-1012
E-Mail: konstanz.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: