Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

16.04.2019 – 09:53

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Streitigkeiten unter Mitbewohnern

Karlsruhe (ots)

Zu Streitigkeiten unter Mitbewohnern kam es am frühen Dienstagmorgen in der Karlsruher Weinbrennerstraße, bei dem ein 38 Jahre alter Mann die Mietkaution unter Vorhalt eines Küchenmessers gefordert haben soll.

Nach bisherigem Kenntnisstand soll es zwischen den beiden Männern kurz nach 05:00 Uhr aufgrund einer nicht erbrachten Mietkaution zu Streitigkeiten gekommen sein. Der 38-Jährige Wohnungsinhaber drohte laut Angaben des 43-jährigen Untermieters mit einem Messer. Als der Wohnungsinhaber realisierte dass sein Untermieter die Polizei verständigte verließ dieser vor Eintreffen der Beamten die Wohnung. Der Mann muss nun mit einer Anzeige wegen versuchter räuberischer Erpressung rechnen.

Marion Kaiser, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung