Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

31.01.2019 – 09:39

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (CW) Unterreichenbach-Kapfenhardt- Auf Jugendlichen eingeschlagen

Unterreichenbach (ots)

Zwei bislang unbekannte Täter haben am Mittwochabend einen 15-Jährigen geschlagen. Als der Junge zusammen mit zwei weiteren Jugendlichen gegen 20.30 Uhr an der Haltestelle Salmbacher Straße aus dem Bus stieg, schlug das Duo unvermittelt auf ihn ein und ging dann Richtung Ortsmitte davon. Der Teenager erlitt dabei Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Eine Beschreibung der Tatverdächtigen ist dem Opfer und den Zeugen nicht möglich, es ist lediglich bekannt, dass die beiden Täter mit im Bus aus Pforzheim saßen. Zeugenhinweise werden an den Polizeiposten Bad Liebenzell, Telefon 07051 1333, erbeten.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe