Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

27.12.2018 – 11:19

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (CW) Bad Wildbad- Exhibitionist im Parkhaus

Bad Wildbad (ots)

Ein bislang unbekannter Mann hat sich am Samstag zwischen 22 Uhr und 22.30 Uhr mit völlig entblößtem Unterkörper im Parkhaus Quellenhof aufgehalten. Zunächst fiel der unbekleidete Zustand des Mannes drei Zeuginnen auf, die sich zu ihrem geparkten Fahrzeug begaben. Als sie dann an ihm vorbei fuhren, stellten sie fest, dass er vor einem dunklen BMW stand und an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: Circa 55 Jahre alt, 185 bis 190 cm groß, graumeliertes, kurzes Haar, trug einen Dreitagebart. Bekleidet war er mit einem braunen Pullover und Schuhen. Zeugen oder weitere Geschädigte werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Karlsruhe, Telefon 0721 666-5555 oder beim Polizeiposten Bad Wildbad, Telefon 07081 93900, zu melden.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung