Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

10.12.2018 – 13:58

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (CW) Nagold - Sicherheitsdienstmitarbeiter angegriffen

Nagold (ots)

Nur unter Einsatz von Schlagstock und Pfefferspray gelang es nach derzeitigem Stand der Ermittlungen einem Sicherheitsmitarbeiter am frühen Montagmorgen in der Asylbewerberunterkunft in Gündringen die Angriffe eines 20-jährigen Mannes abzuwehren. Auch die verständigten Polizeibeamten mussten gegen den Aggressor mit Zwangsmaßnahmen vorgehen.

Der 42 Jahre alte Beschäftigte eines Sicherheitsunternehmens musste gegen 01.30 Uhr in der Asylbewerberunterkunft einschreiten, da der aus Afghanistan stammende Tatverdächtige gegen den Willen von Zimmerbewohnern mehrere Räume betrat und in streitsüchtiger Art Alkohol forderte. Darauf angesprochen ging der Beschuldigte auf den Sicherheitsbeauftragten los und versuchte, diesen mit einer Glasflasche zu schlagen, was jedoch misslang.

Der 20-Jährige verließ danach das Gebäude, kam jedoch kurz darauf wieder zurück und griff den Geschädigten erneut an. Hierfür riss er ein an der Wand angebrachtes Telefon ab und nutzte es als Schlagwerkzeug. Unter Zuhilfenahme eines Schlagstocks und durch einen Sprühstoß aus dem Pfefferspray konnten die erneuten Angriffe bis zum Eintreffen der verständigten Polizei abgewehrt werden. Da sich der 20-Jährige nicht beruhigte, musste er schließlich in Gewahrsam genommen und ins Polizeirevier verbracht werden.

Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Der Sicherheitsdienstmitarbeiter wurde nach derzeitigem Stand nur leicht verletzt.

Raphael Fiedler, Pressestelle
Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe