Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

13.08.2018 – 15:42

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF)Pforzheim - Versuchter Handtaschenraub

Pforzheim (ots)

Aufgrund der Gegenwehr einer 74-jährigen Frau misslang ein Handtaschenraub am Samstagnachmittag in der Pforzheimer Innenstadt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zum Täter machen können.

Die 74-Jährige war gegen 14.30 Uhr mit einem 68-jährigen Begleiter durch die Fußgängerunterführung Am Waisenhausplatz in Richtung Innenstadt unterwegs, als auf den letzten Stufen der Treppe ein Mann auf sie zurannte und nach ihrer Handtasche griff. Da die Frau diese fest umklammert hatte, gelang es dem Täter nicht, sie zu entreißen. Er flüchtete schließlich ohne Beute. Die Frau konnte nur mit Mühe und dank des Begleiters einen Sturz verhindern.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können. Dieser wird auf ein Alter von Mitte 20 Jahren geschätzt. Er war zirka 175-180 cm groß, hatte eine schlanke Figur, helle Haut und dunkelblonde bis hellbraune lange Haare, die zu einem Pferdeschwanz gebunden waren. Bekleidet war er mit hellbraunen Shorts und einem sandfarbenen T-Shirt. Die getragenen Badeschuhe wurden auf der Flucht verloren und von der Polizei gesichert. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721/666-5555 entgegen.

Raphael Fiedler, Pressestelle
Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell