Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

06.06.2020 – 04:30

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: POL-HN: POL-HN: POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 06.06.2020 mit einem Bericht aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn (ots)

Heilbronn: Unfall vor dem Inselhotel - Wer hat den Unfall beobachtet?

Am Freitag, den 05.06.2020, gegen 21.55 Uhr, ereignete sich auf der Friedrich-Ebert-Brücke, auf dem Fußweg direkt vor dem Inselhotel, ein Frontalzusammenstoß zwischen zwei Radfahrern. Zum Unfallzeitpunkt war es bereits dunkel und es regnete. Der 21-jährige Fahrer eines 1-Gang-Rennrades der Marke Fixie INC fuhr ohne Beleuchtung in Richtung Marktplatz, der entgegenkommende 53-jährige Radfahrer mit einem Fahrrad der Marke Carver fuhr ebenfalls ohne Licht. Bei dem Unfall erlitt der 53-jährige Mann Kopfverletzungen und hatte kurzzeitig sein Bewusstsein verloren. Er wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Der 21-jährige Mann erlitt einen Schock und hatte Verletzungen an den Händen und der Schulter. Beide Unfallbeteiligten waren nicht in der Lage den Unfallhergang zu schildern. Einen Fahr-radhelm hatten beide nicht getragen. Zeugen die den Unfall beobachten konnten, werden gebeten sich beim Polizeirevier Heilbronn, Telefonnummer 07131 1042500, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell