Das könnte Sie auch interessieren:

POL-E: Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebesduo - Fotos

Essen (ots) - 45141 E.-Frillendorf: Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Frau und ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

24.04.2019 – 13:53

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heilbronn und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 24.04.2019

Heilbronn (ots)

Öhringen: Raubüberfall auf Tankstelle - Zeugen gesucht

Die Polizei sucht nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle am Mittwoch in Öhringen dringend Zeugen. Gegen 6 Uhr betrat ein maskierter Unbekannter die Tankstelle in der Heilbronner Straße und bedrohte die anwesende Angestellte mit einer Pistole. Der Mann warf einen Leinenstoffbeutel auf die Theke und forderte Bargeld und Zigaretten. Die Angestellte folgte den Forderungen des Unbekannten und händigte den gefüllten Beutel aus. Daraufhin verließ der Täter den Verkaufsraum und flüchtete in unbekannte Richtung. Der Mann ist circa 175 Zentimeter groß und hat eine schlanke Figur. Während der Tatausführung trug er einen olivgrünen Parka mit Kapuze und Fellbesatz sowie eine blaue Jeanshose. Am linken Ärmel der Jacke befindet sich ein sehr auffälliges Emblem. Er trug dunkle Schuhe mit hellen Schnürsenkeln. Maskiert war er mit einem schwarzen Tuch mit weißen Punkten sowie mit einer Baseball-Mütze und einer Sonnenbrille. Er sprach ohne erkennbaren Akzent Die Polizei fahndete in einem Großaufgebot nach dem Unbekannten. Bislang ergaben die Fahndungsmaßnahmen keine Ermittlungsansätze. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu der beschriebenen Person geben können. Es könnte sein, dass sich der Mann bereits vor der Öffnung der Tankstelle um 6 Uhr im Bereich der Heilbronner Straße aufgehalten hatte. Wer hat einen verdächtigen Mann im Bereich der genannten Straße gesehen? Fiel irgendwo sonst ein Mann auf, auf den die Beschreibung passt? Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei Künzelsau unter 07940/940-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 13
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung