Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

03.02.2019 – 03:44

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit einem Beitrag aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots)

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 03.02.2019

Main-Tauber-Kreis Külsheim-Uissigheim: Wohnhausbrand Aus bislang unbekannter Ursache geriet Samstagnacht, gegen Mitternacht, zunächst der Dachstuhl eines Wohnhauses in der Höhenstraße in Brand. Vom Dachstuhl griff das Feuer auf das gesamte Haus über. Anwohner hatten den Brand bei der Feuerwehr gemeldet. Das Einfamilienhaus war unbewohnt, Personen kamen nicht zu Schaden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Das Haus ist durch den Brand unbewohnbar. Der Schaden beläuft sich auf etwa 250.000,-- EUR. Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren aus Uissigheim, Steinbach, Külsheim, Hundheim, Eiersheim sowie Tauberbischofsheim mit insgesamt 10 Fahrzeugen und etwa 80 Mann eingesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung