Das könnte Sie auch interessieren:

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

POL-PDWO: Alsheim - 51 Jährige verstirbt an Unfallstelle

Worms (ots) - Am Sonntag, um 21:15 Uhr kam eine 51-jährige Frau in ihrem PKW auf der B9, nahe Alsheim, bei ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

07.12.2018 – 12:37

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 07.12.2018 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots)

Buchen: Kleintransporter musste mit Kran geborgen werden

Zu Verkehrsbehinderungen kam es am Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße zwischen Waldhausen und Buchen. Kurz nach 17 Uhr war dort der Fahrer eines Kleintransporters mit seinem Gespann nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Mercedes samt Anhänger kam auf der Seite in einem Graben zum Liegen. Der 58-jährige Fahrer blieb unverletzt. Da zur Bergung der Fahrzeuge ein Kran notwendig war, kam es auf dem Streckenabschnitt für rund zwei Stunden zu Verkehrsbehinderungen. Über die genaue Höhe des Sachschadens ist nichts bekannt.

Neckarzimmern: Einbrecher unterwegs

Bereits am frühen Montagabend, zwischen 15.45 Uhr und 18.30 Uhr, suchten Unbekannte ein Einfamilienhaus im Tannenweg in Neckarzimmern heim. Die Person oder Personen hebelten eine Tür auf und durchsuchten sämtliche Räume im Inneren. Ersten Erkenntnissen nach wurde vermutlich nichts entwendet. Es entstand aber Sachschaden. Die Polizei Mosbach bittet Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, unter der Telefonnummer 06261 8090 um Hinweise.

Mosbach: Unter Drogeneinfluss am Steuer

Unter Drogeneinfluss stehend war ein 20-jähriger Audi-Fahrer am Donnerstag in der alten Bergsteige in Mosbach unterwegs. Beamte des Polizeireviers Mosbach kontrollierten den Mann und stellten dabei mithilfe eines Vortests fest, dass der Mann vermutlich verbotene Substanzen zu sich genommen hatte. Der Mann musste seinen Audi stehen lassen und die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe begleiten. Neben einem Fahrverbot kommt auf den jungen Mann eine Anzeige wegen des Fahrens unter Rauschgifteinwirkung zu.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell