Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 12.10.2018 mit einem Bericht aus dem Landkreis Heilbronn

Heilbronn (ots) - Polizeiposten Brackenheim unter neuer Leitung

22 Jahre lang lenkte Wilfried Gnamm die Geschicke des Polizeipostens Brackenheim und wurde nun in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Der Chef der Direktion Polizeireviere, Wolfgang Reubold, nannte es "eine richtige Entscheidung", Gnamm damals mit der Leitung der kleinen Dienststelle zu beauftragen. Der scheidende Polizeihauptkommissar blickt auf 42 Jahre Berufsleben zurück. 1976 begann er seine Ausbildung bei der Bereitschaftspolizei in Lahr. Nach der Ausbildung leistete er seinen Dienst im Streifendienst des Polizeireviers Lauffen und nach einigen Jahren beim Bezirksdienst im Polizeirevier wechselte er zum Polizeiposten Brackenheim. Als Nachfolger wurde im Beisein von Brackenheims Bürgermeister Rolf Kieser und thomas Vogel, Bürgermeister von Cleebronn, Wolfgang Keimp eingesetzt. Der Leitende Polizeidirektor Wolfgang Reubold betonte, dass Keimp insbesondere auf umfangreiche Erfahrungen im operativen Bereich zurückblicken könne. Der Polizeihauptkommissar war nach seiner Ausbildung in Lahr Einsatzbeamter bei der Bereitschaftspolizei in Bruchsal, bevor er dann in den Streifendienst beim Polizeirevier Vaihingen/Enz wechselte. Danach kam er in den Streifendienst in Lauffen und nach seinem Studium als frisch gebackener Kommissar zur Polizeidirektion Ludwigsburg als Polizeiführer vom Dienst. Nach Zeiten bei den Polizeirevieren Heilbronn und Lauffen wechselte er nun zum Posten Brackenheim.

Foto v.l. Wolfgang Keimp, Wolfgang Reubold, Wilfried Gnamm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 12
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: