Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 25.09.2018 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots) - Buchen: Unfall dank Zeugen geklärt

Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Besitzerin eines Ford Fiestas nicht auf einem Unfallschaden von 500 Euro sitzen bleibt. Am Montagmorgen hatte ein Fiat Alfa beim Ausparken in der Buchener Hochstadtstraße den Ford Fiesta beschädigt. Zeugen lasen das Kennzeichen des Verursacherfahrzeugs ab und meldeten es der Polizei.

Mosbach: Mutwillig 15.000 Euro Sachschaden verursacht

Mit einem Gegenstand haben Unbekannte am Montagnachmittag drei Pkw in der Straße Alte Bergsteige in Mosbach zerkratzt. Die Fahrzeuge standen halbseitig auf dem Gehweg. Der Vorfall ereignete sich im Zeitraum von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 15.000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Mosbach unter der Telefonnummer 06261/809-0 entgegen.

Schwarzach: Beide Verkehrsteilnehmer zu weit links unterwegs

Vermeidbar wäre ein Unfall in der Mannheimer Straße in Schwarzach gewesen, bei dem Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro entstand. Eine 30-Jährige war mit ihrem Audi auf der Mannheimer Straße unterwegs. In einer Rechtskurve fuhr sie einen zu weiten Bogen. Dadurch kollidierte der Audi mit dem entgegenkommenden VW eines 64-Jährigen. Dieser war ebenfalls etwas zu weit links auf der Fahrbahn unterwegs.

Mosbach: Unfallverursacher gesucht

Beim Vorbeifahren hat ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen Opel Corsa in Mosbach beschädigt. Der Pkw parkte am Sonntag im Zeitraum von 15 Uhr bis 18 Uhr in der Tarunstraße gegenüber der Einmündung des Drosselwegs. Nach dem Zusammenstoß entfernte sich der oder die Unbekannte unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei Mosbach sucht nun nach Zeugen, die gebeten werden, sich mit Hinweisen unter der Telefonnummer 06261/809-0 zu melden.

Haßmersheim: Kollision an Kreuzung

Ein Sachschaden von insgesamt circa 6.000 Euro ist die Folge des Zusammenstoßes zweier Pkw auf der Uhlandstraße in Haßmersheim. Am Sonntagabend übersah eine 29-Jährige an der Kreuzung Uhlandstraße / Eichendorffstraße den von rechts kommenden Smart eines 41-Jährigen. Es kam zur Kollision mit dem Skoda Fabia. Beide Fahrer blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: