Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Verkehrsunfallflucht und weitere Gefährdungen - Geschädigte gesucht

Schwäbisch Gmünd (ots) - Am Donnerstag gegen 14.20 Uhr befuhr ein silberner Mercedes A-Klasse die Kreisstraße von Waldstetten nach Schwäbisch Gmünd. Auf Höhe der Pfeilhalde, bzw. auf Höhe des Krematoriums, kam der Mercedes in die Gegenfahrspur und streifte dort einen entgegenkommenden Omnibus und verlor hierbei den linken Außenspiegel. Ohne sich weiter um den Schaden zu kümmern fuhr die A-Klasse weiter bis nach Großdeinbach. Auf dem Weg dorthin wurde von einem Zeugen beobachtet, wie die A-Klasse immer wieder auf die Gegenfahrspur kam und es hierbei immer wieder zu "brenzligen" Situationen kam, u.a. mit einem weißen Smart neueren Baujahres. Die verantwortliche Fahrzeuglenkerin des Mercedes konnte ermittelt werden. Die Polizei in Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171/ 3580, sucht nun Zeugen, bzw. Geschädigte, die durch die auffällige Fahrweise der A-Klasse gefährdet wurden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07151 950-291
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: