PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

26.04.2018 – 18:38

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rosenberg/Holzmühle: Großeinsatz der Rettungskräfte nach Verpuffung in einer Firma

Rosenberg: (ots)

Der Rettungsdienst und Feuerwehr war am Donnerstagnachmittag im Großeinsatz, nachdem bei einem Löscheinsatz mehrere Mitarbeiter verletzt wurden. Die Polizei wurde gegen 14.40 Uhr darüber informiert, dass es in einer Maschine zu einer Verpuffung kam. Mitarbeiter der Firma haben sich nach dem Vorfall sofort in die betroffene Betriebshalle begeben. Bei Löschversuchen inhalierten sie Qualm, der aus dem Zellulosemahlwerk austrat. Dieser hatte sich auch innerhalb der Halle ausgebreitet, weil er dort nicht entsprechend abziehen konnte. Sieben Ersthelfer zogen sich hierbei vermutlich eine Rauchgasvergiftung zu. Die Verletzten wurden vor Ort von drei Notärzten erstversorgt, ehe sie alle vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verlegt wurden. Ein Notarzt wurde auch mittels eines Hubschraubers an die Unglücksstelle gebracht.

Die örtliche Feuerwehr wurde durch Kräfte aus Ellwangen dabei unterstützt, den Brand zu bekämpfen. Dies gestaltete sich auch deshalb als schwierig, da sich im Innern des Zellulosemahlwerks auch Glutnester festgesetzt hatten. Insgesamt war die Feuerwehren mit 21 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen im Einsatz, während die integrierte Leitstellte drei Notärzte und 16 Rettungssanitätern an den Brandort beorderte. Weil zunächst auch der Grund für die Verpuffung nicht bekannt war, musste die Gefahrenstelle von der Feuerwehr und Polizei evakuiert werden. Die Kripo Aalen hat nun die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen