Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

14.04.2018 – 08:36

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Kontrolle über Motorrad verloren - Fußgängerin leicht verletzt

Aalen (ots)

Ein 20jähriger Fahranfänger verlor am Freitag kurz vor 16 Uhr am Omnibusbahnhof die Kontrolle über seine ausgeliehene Kawasaki und verletzte eine 69jährige Fußgängerin. Zunächst hielt der Motorradfahrer an einem Fußgängerüberweg an. Anschließend beschleunigte der 20Jährige derart, dass das Vorderrad der Kawasaki Ninja aufstieg, er die Kontrolle verlor, nach rechts auf den Gehsteig geriet und dort eine an der Bushaltestelle wartende Fußgängerin erfasste. Die Kawasaki kippte zur Seite um und der Fahrer und sein Sozius stürzen zu Boden. Die Fußgängerin musste in einem örtlichen Krankenhaus behandelt werden, die beiden Zweiradfahrer blieben glücklicherweise unverletzt. An der fabrikneuen Kawaski entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07151 950-290
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen