PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Anklam mehr verpassen.

05.09.2018 – 15:31

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Mehrere Einbrüche in Kläranlagen

Amt Züssow (ots)

Im Zeitraum vom 30.08.2018, 10:00 Uhr bis 02.09.2018, 10:00 Uhr kam es in Ranzin zu einem Einbruch in eine dortige Kläranlage. Dabei haben sich bislang unbekannte Täter Zutritt zum Gelände verschafft, Metallgegenstände (u. a. Geländerelemente) demontiert und anschließend entwendet. Der Schaden wird auf 500,- Euro geschätzt. Des Weiteren kam es in der Zeit vom 30.08.2018, 09:45 Uhr bis 04.09.2018, 11:50 Uhr zu einem Einbruch in die Kläranlage Dambeck. Hierbei gingen die Täter ähnlich vor und entwendeten ebenso Metallgegenstände, wodurch ein Schaden von 1000,- Euro entstand. Am 05.09.2018 um 09:46 Uhr erhielt die Polizei dann den Hinweis, dass im Zeitraum vom 03.09.2018, 09:00 Uhr bis 05.09.2018, 09:38 Uhr die Kläranlage zwischen den Ortschaften Karlsburg und Nepzin angegriffen wurde. Auch hier war die Vorgehensweise identisch zu den anderen Fällen. Der Schaden wird ebenfalls auf 1000,- Euro geschätzt. Die Ermittlungen dauern gegenwärtig an und die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Wolgast unter 03836 252-224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Andrej Krosse
Telefon: 03971/251-3040/-3041
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam