Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Stralsund mehr verpassen.

10.07.2020 – 14:05

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Kostenlose Fahrradcodierung und Tipps zum Einbruchschutz in Vitte

Vitte/Hiddensee (ots)

In Vitte auf Hiddensee führen am 15.07.2020 die Kontakt- und Präventionsbeamten der PI Stralsund kostenlose Fahrradcodierungen sowie kriminalpolizeiliche Beratungen zum Thema Einbruchschutz durch. Nahe der Kurverwaltung stehen die Beamten den Interessierten in der Zeit von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr zur Verfügung.

"Wie sichere ich mein Fahrrad effektiv?" - Diese Frage stellen sich viele Menschen, nicht zuletzt aufgrund der steigenden kraftstofflosen Mobilität. Vor allem wer ein hochwertiges E-Bike besitzt, möchte dieses bestmöglich gesichert wissen. Im Rahmen der angebotenen Fahrradcodierung können Fahrradbesitzer ihre Fahrzeuge mit einem Individualcode versehen lassen, über den diese eindeutig ihren rechtmäßigen Besitzern zugeordnet werden können. Darüber hinaus wirkt eine solche Codierung abschreckend im Falle eventueller Diebstahlsversuche.

Mitzubringen sind dazu lediglich das Fahrrad und der Personalausweis. Minderjährige sollten in Begleitung ihrer Eltern erscheinen oder sich eine entsprechende Vollmacht ausstellen lassen. Die Beamten bitten darum, sollte es sich bei dem zu codierenden Fahrzeug um ein E-Bike handeln, den Akku vorbereitend auszubauen oder den entsprechenden Schlüssel mitzuführen. Bei herkömmlichen Fahrrädern ist keine weitere Vorbereitung notwendig. Es wird zusätzlich darauf hingewiesen, dass Fahrräder mit einem Carbon-Rahmen aus technischen Gründen nicht codiert werden können.

"Wie sicher ist meine Wohnung wirklich?" "Wie schnell können Unbefugte in mein Haus eindringen?" Ob es um private Wohn- oder geschäftliche Büroräume geht, auch diese Fragen beschäftigen viele Menschen. Die passenden Antworten darauf kennt Karsten Block von der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle; für Fragen rund um das Thema steht er im Rahmen der Veranstaltung zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-205
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund