Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rostock

18.09.2018 – 13:31

Polizeiinspektion Rostock

POL-HRO: Polizei stellt Motorraddieb

Rostock (ots)

Nachdem die Rostocker Polizei heute Morgen von einem Zeugen über einen Motorraddiebstahl informiert wurde, konnte ein Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden.

Gegen 05:00 Uhr teilte der Zeuge über den Notruf mit, dass in der Joliot-Curie-Allee zwei Personen gerade ein Motorrad entwenden. Die alarmierten Beamten konnten in unmittelbarer Nähe zum Tatort die zwei Personen feststellen, die aber sofort in Richtung Hafenallee flüchteten. Dabei ließen sie zwei Kräder der Marken Yamaha und Hyosung zurück. Nur kurze Zeit später wurde ein 31-jähriger Tatverdächtiger durch eine Streife in der Pablo-Picasso-Straße gestellt und vorläufig festgenommen.

Derzeit wird durch die Kriminalpolizei geprüft, ob der polizeibekannte Rostocker für weitere Diebstähle im Bereich der Hansestadt verantwortlich ist. Die polizeilichen Ermittlungen sowie die Fahndung nach dem zweiten Tatverdächtigen dauern derzeit noch an.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeiinspektion Rostock
Pressestelle
Dörte Lembke
18057 Rostock
Ulmenstr. 54
Telefon: 0381/4916-3040
E-Mail: pressestelle-pi.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rostock