Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

26.12.2018 – 23:26

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Brennender Kalender löst Rauchmelder in Karlsburg aus,(Landkreis Vorpommern-Greifswald)

PR Wolgast (ots)

Am heutigen Abend, gegen 21:45 Uhr kamen die Freiwilligen Feuerwehren aus Karlsburg, Lühmannsdorf, Klein Bünzow und Züssow in der Schulstraße in 17495 Karlsburg zum Rettungseinsatz, nachdem ein Rauchmelder ausgelöst hatte. Nach ersten Erkenntnissen hatte die 76-jährige Bewohnerin einer 3-Raum-Wohnung einen Kalender und Verpackungsmaterial auf dem angeschalteten Herd liegen lassen. In der weiteren Folge kam es zur starken Rauchentwicklung. Die Frau wurde vorsorglich in das Krankenhaus Greifswald verbracht. Das Küchenmobiliar wurde nicht beschädigt.

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki Polizeiführer vom Dienst, Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell