Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Ruhestörender Lärm durch "Sieg Heil" und "Heil Hitler" Rufe in Lärz Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Neustrelitz (ots) - Am 07.09.2018 wurde die Polizei gegen 22:30 Uhr wegen ruhestörenden Lärms gerufen. Mehrere Zeugen gaben vor Ort an, dass der 34-jährige Hausbewohner laut Musik gehört hat. Dabei hat er mehrmals aus seinem offenen Fenster "Heil Hitler" und "Sieg Heil" gerufen. Die vor Ort befindlichen Polizeibeamten stellten die Ruhe wieder her und nahmen eine Strafanzeige wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen gegen den Hausbewohner auf. Im Auftrag Thomas-Michael Neumann, Kriminalhauptkommissar, Polizeipräsidium Neubrandenburg, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: