Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: LKW-Fahrer fällt erneut mit massiver Überladung auf

Gelsenkirchen (ots) - Derselbe LKW-Fahrer, den Polizeibeamte am 8. Februar mit einem viel zu schweren Bagger ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

24.10.2018 – 13:32

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Sachbeschädigung am Bürgerbüro der NPD in Wismar

Wismar (ots)

Unbekannte Täter warfen am heutigen Vormittag mit einem Stein die 
Fensterscheibe des NPD Bürgerbüros in der Straße Am Schilde in Wismar
ein. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 600 Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach 
Zeugen der Tat. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeihauptrevier 
Wismar unter der Telefonnummer 03841 203 0 oder jede andere 
Polizeidienststelle entgegen. 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock