PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rostock mehr verpassen.

23.10.2018 – 18:33

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Verkehrsunfall auf der BAB 19 zwischen Linstow und Krakow

LinstowLinstow (ots)

Am 23.10.2018 gegen 16:45 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der A 19 kurz hinter dem Rastplatz Bansower Forst in Richtung Rostock. Der 54jährige Fahrzeugführer aus Rostock kam aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet ins Schleudern. Das Fahrzeug, ein PKW Mercedes E-Klasse, kam neben der Fahrbahn in der Nebenanlage zum Stehen. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Hierbei entstand ein Gesamtsachschaden (PKW und Nebenanlage) von ca. 10.500 Euro. Der PKW war nicht mehr fahrbereit.

Im Auftrag
Jennewein
Polizeihauptkommissarin
Autobahn- und Verkehrspolizeirevier Außenstelle Linstow 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell