Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

01.09.2018 – 16:28

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen

Lübtheen (LK LUP) (ots)

Am 01.09.2018 gegen 07:35 Uhr kam es auf der Kreisstraße 19 zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen.

Ersten Erkenntnissen nach befuhr der 22-jährige Fahrer eines Mazda (Kennzeichen HGN) die Kreisstraße 19 von der Landesstraße 06 kommend in Richtung Probst Jesar und kam am späteren Unfallort aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei touchierte er einen Straßenbaum. Durch diesen Kontakt geriet das Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte mit der rechten Seite mit einem weiteren Straßenbaum. Hierdurch wurde die Karosserie des Pkw stark deformiert, sodass der Fahrer und seine 19-jährige Beifahrerin im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt wurden.

Beide Insassen wurden durch die örtliche Feuerwehr aus dem Fahrzeug geschnitten. Nach medizinischer Erstbehandlung wurden beide Personen in ein Krankenhaus verbracht.

Der 22-jährige Fahrzeugführer erlitt durch den Unfall eine Kopfverletzung und brach sich einen Arm. Die 19-jährige Beifahrerin erlitt durch den Unfall einen doppelten Beinbruch. Beide Personen sind schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich, verletzt.

Der verunfallte Pkw ist total beschädigt. Zur Erforschung der Unfallursache kam ein Mitarbeiter der DEKRA zum Einsatz.

Die Kreisstraße 19 wurde für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Im Auftrag


Ann-Kathrin Rubel
Polizeipräsidium Rostock
Polizeirevier Hagenow 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell