Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Osnabrück mehr verpassen.

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Wallenhorst/Lechtingen: Einbruch in Einfamilienhaus in der Elfriede-Scholz-Straße

Osnabrück (ots)

Durch aufmerksame Nachbarn wurde die Polizei am Donnerstagmittag in die Elfriede-Scholz-Straße gerufen. Dort bemerkten die beiden Männer eine offenstehende Küchentür eines Nachbarhauses. Die eingesetzten Beamten stellten bei Begehung des Hauses fest, dass sich unbekannte Täter durch Gewaltanwendung an der Küchentür Zugang in das Haus verschafften. Im Inneren dursuchten die Einbrecher sämtliche Räume nach Wertsachen, ob sie Diebesgut entwendeten ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Durch die zuvor geöffnete Tür flüchteten die Eindringlinge in unbekannte Richtung. Zeugen, die zwischen dem 2.Weihnachtsfeiertag, 08.00 Uhr und Donnerstagmittag 12.30 Uhr, Beobachtungen zu möglichen Tätern oder der Tat gemacht haben, melden sich bitte bei der Polizei in Bramsche unter 05461/ 915300.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Osnabrück
Weitere Storys aus Osnabrück
  • 26.05.2022 – 01:00

    Vorbild Österreich? Debatte über Masken im ÖPNV

    Osnabrück (ots) - Vorbild Österreich? Debatte über Masken im ÖPNV Infektiologe Tenenbaum: Ende der Tragepflicht wäre "vertretbar" - Montgomery: "An Maskenpflicht bis Frühjahr festhalten" Osnabrück. Nach dem Beschluss zum Ende der ÖPNV-Maskenpflicht in Österreich wird auch in Deutschland über die Maßnahme diskutiert. "Ein Ende der Maskenpflicht in Bussen, Bahnen oder Flugzeugen wäre durchaus vertretbar. Jeder ...

  • 26.05.2022 – 01:00

    Ukraine-Krieg: Bundesregierung befürchtet Hunger-Sommer in Teilen der Welt

    Osnabrück (ots) - Ukraine-Krieg: Bundesregierung befürchtet Hunger-Sommer in Teilen der Welt Getreideversorgung kritisch - Union: Stilllegung von Ackerflächen verschieben Osnabrück. Die Bundesregierung befürchtet, dass sich die Ernährungssituation in Teilen der Welt in diesem Sommer zuspitzt. "Eine Hungersnot in Ostafrika, der Sahelzone und dem Nahen Osten kann ...

  • 26.05.2022 – 01:00

    23.800 Euro Jahresverdienst nicht genug: "Hartz-IV-Rente" nach 45 Jahren Arbeit in Vollzeit

    Osnabrück (ots) - 23.800 Euro Jahresverdienst nicht genug: "Hartz-IV-Rente" nach 45 Jahren Arbeit in Vollzeit 2,5 Millionen Betroffene nach Angaben des Bundesarbeitsministeriums - Linken-Kandidat Pellmann drängt auf höheres Rentenniveau Osnabrück. Selbst wer 45 Jahre lang in Vollzeit gearbeitet und dabei jährlich stets 23.800 Euro im Jahr verdient hat, erhält ...

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück