Das könnte Sie auch interessieren:

POL-UN: Schwerte - Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Raub Angestellte schlägt Täter in die Flucht

Schwerte (ots) - Am Mittwoch, den 19.12.2018 betrat ein bisher noch unbekannter Mann gegen 19.00 Uhr die ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

09.11.2018 – 13:22

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Bad Rothenfelde - Unfall - Radfahrerin flüchtet

Bad Rothenfelde (ots)

Am Freitagmorgen ereignete sich gegen 05.45 Uhr auf der Bahnhofstraße ein Unfall an dem zwei Pkw und eine Radfahrerin beteiligt waren. Personen kamen offensichtlich nicht zu Schaden, der entstandene Sachschaden liegt bei ca. 1500 Euro. Ein Ford Grand C-Max (Fahrer 51 J.) befuhr die Lindenallee und wollte nach links auf die Bahnhofstraße einbiegen, wo er jedoch die Vorfahrt einer Radfahrerin missachtete, die in Richtung Bad Rothenfelde fuhr. Die Frau stürzte mit dem Fahrrad auf die Fahrbahn. Ein nachfolgender Citroen (Fahrer 50 J.) überfuhr das Fahrrad. Die ca. 40-50 Jahre alte, 1,60m große Radfahrerin blieb offensichtlich unverletzt, nahm sich das Fahrrad und verließ die Unfallstelle, ohne ihre Personalien anzugeben. Die Polizei bittet die Frau, oder auch andere Zeugen, sich unter 05421 921390 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück