PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Osnabrück mehr verpassen.

28.10.2018 – 10:39

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück/BAB 30 - Zeugen nach Unfall gesucht

Osnabrück/BAB 30 (ots)

Auf der A 30 in Fahrtrichtung Rheine kam es am Freitagnachmittag zu einem Unfall, dem möglicherweise Beleidigungen und gefährliche Fahrmanöver vorausgegangen sind. Der Fahrer eines braunen VW Passat war gegen 15.45 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Sutthausen und Hellern mit einem weißen Audi A1 zusammenprallte, der sich auf dem linken Fahrstreifen befand. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. An den Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 7.000 Euro. Die Beamten der Autobahnpolizei können nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen nicht ausschließen, dass es bereits im Bereich der Anschlussstelle Osnabrück-Nahne zu Auseinandersetzungen zwischen den beiden Autofahrern gekommen ist. Zu diesem Zeitpunkt herrschte zähfließender Verkehr, sodass Zeugen das Geschehen beobachtet haben könnten. Hinweise nimmt die Autobahnpolizei in Bramsche unter der Rufnummer 0541/327-2415 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück