Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück/Bissendorf - Täter nach Handtaschendiebstählen ermittelt

Osnabrück/Bissendorf (ots) - Nach zwei Handtaschendiebstählen und der anschließenden missbräuchlichen Benutzung der dabei erlangten EC-Karten, konnte die Osnabrücker Polizei nach umfangreichen Ermittlungen zwei Täter identifizieren. Dabei handelt es sich um eine zum Tatzeitpunkt 44-jährige Frau aus Osnabrück und einen 55 Jahre alten Mann aus Bissendorf, der sich jedoch überwiegend bei der Osnabrückerin aufhält. Anfang März hatte die 44-Jährige an der Bushaltestelle "Gretescher Turm" (Mindener Straße) die Handtasche einer älteren Dame gestohlen, welche die Seniorin in ihrem Rollator abgelegt hatte. Später versuchten die beiden Beschuldigten mit der dabei erbeuteten EC-Karte Geld an einem Automaten abzuheben. Mitte August stahl das Täterpaar die Geldbörse einer 72-Jährigen und tätigten anschließend mit der EC-Karte Einkäufe bei einem Möbelhaus. Mitte Oktober durchsuchten die Ermittler der Polizeistationen Bissendorf, Schinkel und Voxtrup dann zeitgleich in Osnabrück und Bissendorf die Wohnungen der Tatverdächtigen. Dabei konnten die Beamten Waren aus dem Einrichtungshaus, sowie umfangreiche Beweismittel sicherstellen. Die beiden Beschuldigten äußerten sich nicht zu den Tatvorwürfen und wurden nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Bislang konnten die Beamten acht Taten aufklären, allerdings dauern die Ermittlungen der Polizeistation Voxtrup und des Betrugskommissariates in Osnabrück an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: