Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Freitag, 09.11.2018

PI Leer/Emden (ots) - ++ Schmuck entwendet ++ Verkehrsunfallflucht ++ Illegale Müllentsorgung ++

Leer - Schmuck entwendet

Leer - Zu einem Schmuckdiebstahl aus einem Einfamilienhaus in der Ubbo-Emmius-Straße kam es gestern Nachmittag gegen 16:00 Uhr. Ein Ehepaar war im Vorgarten des Grundstücks mit Gartenarbeiten beschäftigt, als es von einem unbekannten Mann in ein Gespräch verwickelt wurde. Womöglich verschaffte sich während dieser Zeit eine weitere, ebenfalls unbekannte Person Zutritt zum Haus, indem sie gewaltsam eine Tür aufbrach. Nach dem Gespräch mit dem Mann musste das Ehepaar den Einbruch und den damit verbundenen Diebstahl ihres Schmucks feststellen. Der Mann, der sich mit dem Ehepaar unterhielt, war nach ersten Erkenntnissen etwa 175 cm groß und von korpulenter Statur. Er soll einen dunklen Anorak getragen haben. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Verkehrsunfallflucht

Leer - Zu einer Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz des Ubbo-Emmius-Gymnasiums in der Hajo-Unken-Straße kam es gestern im Zeitraum zwischen 08:45 Uhr und 14:30 Uhr. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte einen dort geparkten Renault an der linken Fahrzeugseite. An dem Fahrzeug waren Kratzer entstanden. Der Parkplatz ist faktisch für jedermann frei zugänglich. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Bunde - Illegale Müllentsorgung

Bunde - Mehrere Quadratmeter Bauschutt und Hausrat entsorgte ein Unbekannter am Rande des Wymeerer Sieltiefs in der Straße Charlottenpolder im Übergang zum Heerenweg. Der Vorfall wurde bereits am 30.10. entdeckt. Aufgrund der entsorgten Menge gehen die Polizeibeamten davon aus, dass der Müll mit einem LKW oder Anhänger nach dorthin verbracht wurde. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Christoph Kettwig
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: christoph.kettwig@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: