Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

POL-GT: Wohnwagendiebstahl im November - Wer kennt diesen Mann?

Gütersloh (ots) - Verl (FK) - Ende November (25.11./26.11.) wurden in Verl zwei Wohnwagen gestohlen. ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

14.06.2018 – 13:59

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: ++Scheiben gestohlen ++ Fenster aufgehebelt++ Aggressiver Fahrgast++ Trunkenheitsfahrt++ Verkehrsunfallflucht++

PI Leer/Emden (ots)

Emden - Scheiben gestohlen Emden - Im Tatzeitraum von Montag, 04.06.; 15:00 Uhr, bis Dienstag, 12.06.;08:00 Uhr, demontierte ein bislang unbekannter Täter drei Polycarbonat-Scheiben eines Bushaltestellenwartehäuschens in der Heinrich-Nanninga-Straße und entwendete diese. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Uplengen - Fenster aufgehebelt Uplengen - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, in der Zeit zwischen 18:30 Uhr und 04:25 Uhr, verschaffte sich eine bislang unbekannte Person durch Aufhebeln eines Fensters Zutritt zu einer Bäckerei in der Ostertorstraße. In der Bäckerei wird dann ein kleiner Möbeltresor gestohlen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Aggressiver Fahrgast Leer - Am Mittwochabend fuhr ein 28-jähriger Mann gegen 19:00 Uhr ohne gültigen Fahrschein mit der Bahn von Emden nach Leer. Während der Fahrt verhielt er sich gegenüber einer 55-jährigen Zugbegleiterin zudem verbal aggressiv, so dass diese die Polizei informierte. Bereits im Vorfeld hatte er Passanten im Stadtgebiet von Emden angepöbelt. Der stark alkoholisierte (1,62 Promille) Mann ließ sich am Bahnhof in Leer nicht beruhigen und musste in Gewahrsam genommen werden. Zudem erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Beförderungserschleichung.

Ostrhauderfehn - Trunkenheitsfahrt Ostrhauderfehn - Am Mittwoch wurde ein 61-jähriger Mann aus Ostrhauderfehn als Fahrer eines Motorrollers gegen 13:20 Uhr am Untenende kontrolliert. Hierbei wurde ein Atemalkoholwert von 0,58 o/oo und somit eine relative Fahruntüchtigkeit festgestellt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Verfahren wurde eingeleitet.

Emden - Verkehrsunfallflucht Emden - Am heutigen Donnerstag kam es auf dem Neuen Markt im Zeitraum zwischen 09:50 Uhr und 10:45 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde ein dort geparkter Ford S-Max im hinteren linken Bereich beschädigt. Die Unfallverursacherin oder der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Christian Groeneveld
Telefon: 0491/97690-104
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden