Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Leer/Emden mehr verpassen.

24.05.2018 – 09:07

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: ++ Einladung von Medienvertreterinnen und -vertretern anlässlich eines Ortstermins am 28.05.2018, 15:00 Uhr im Rahmen der Verkehrsaktion "Geisterradler" ++

POL-LER: ++ Einladung von Medienvertreterinnen und -vertretern anlässlich eines Ortstermins am 28.05.2018, 15:00 Uhr im Rahmen der Verkehrsaktion "Geisterradler" ++
  • Bild-Infos
  • Download

PI Leer/Emden (ots)

Leer - In Deutschland gilt im Straßenverkehr für Autofahrer das Rechtsfahrgebot. Dieses Gebot gilt vorbehaltlich einiger Ausnahmeregelungen gleichermaßen für Radfahrer, die auf Radwegen unterwegs sind. Doch nicht immer halten Radfahrer sich an diese Regel. Die Unfallkommission der Stadt und des Landkreises Leer hat aus diesem Grund die Aktion "Geisterradler" initiiert. Zukünftig werden auf den Radwegen im Landkreis Leer Schilder mit der Aufschrift "Geisterradler gefährden!" aufgestellt (siehe Bildmaterial). Die Schilder werden an Örtlichkeiten aufgestellt, an denen es durch "Geisterradler" vermehrt zu Unfällen oder Gefahrensituationen kommt. Am 28.05.2018, 15:00 Uhr wird das erste dieser Schilder im Rahmen dieser Verkehrsaktion aufgestellt. Mitwirkende der Polizei, der Stadt Leer, des Landkreises Leer, der Verkehrswacht sowie des ADFC werden sich zu diesem Termin an der Papenburger Straße gegenüber der Einmündung der Saarstraße einfinden. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich dazu eingeladen, diesem Ortstermin beizuwohnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Christoph Kettwig
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: christoph.kettwig@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell