Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

16.01.2019 – 08:35

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Nordhorn - Auffahrunfall mit zwei verletzten Beteiligten

Nordhorn (ots)

Am Dienstagmittag ist es auf der Bentheimer Straße Höhe Hestrup zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwei Beteiligte wurden dabei verletzt, einer von ihnen schwer. Eine 19-jährige Frau aus Nordhorn war gegen 13.20 Uhr mit ihrem Opel Corsa auf der B403 in Richtung Isterberg unterwegs. In Höhe Hausnummer 465 verlangsamte sie die Fahrt, um nach links abzubiegen. Während zwei weitere Autofahrer ordnungsgemäß hinter ihr anhielten, erkannte ein 30-jähriger Mann aus Köln die Situation zu spät, fuhr mit seinem Audi auf das vor ihm stehende Auto auf und schob insgesamt drei Autos aufeinander. Der Verursacher und die 19-Jährige blieben unversehrt, während die beiden weiteren Beteiligten 32- und 37-jährigen Männer Verletzungen davontrugen. Der 37-Jährige wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden wird auf etwa 17000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim