Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

06.08.2020 – 15:41

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden - Lkw übersehen; Dornum - Fahrradunfall

Altkreis Norden (ots)

Verkehrsgeschehen

Norden - Lkw übersehen

Eine 57 Jahre alte Frau ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall in Norden verletzt worden. Sie wollte gegen 17.50 Uhr mit ihrem VW Polo von der Osterstraße auf die Bundesstraße in Richtung Hage fahren und übersah dabei offenbar einen von links kommenden Lkw. Es kam zum Zusammenstoß. Die 57-Jährige wurde nach ersten Erkenntnissen schwer verletzt. An ihrem Fahrzeug entstand Totalschaden.

Dornum - Fahrradunfall

Zu einem Fahrradunfall kam es am Mittwoch in Dornum. Eine 57 Jahre alte Frau war mit ihrem Pedelec in Dornum auf dem Radweg unterwegs und stieß im Begegnungsverkehr mit einem bislang unbekannten Radfahrer zusammen. Die 57-Jährige wurde leicht verletzt. Der beteiligte Radfahrer setzte seine Fahrt nach einem kurzen Gespräch fort. Zu dem Unfall kam es zwischen 11.30 Uhr und 11.45 Uhr. Die genaue Unfallörtlichkeit ist nicht bekannt. Die Polizei bittet den beteiligten Radfahrer und mögliche Zeugen des Unfalls, sich zu melden unter Telefon 04931 9210.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund